Schöffer

Schọ̈ffer,
 
1) [französisch ʃœ'fɛːr], Nicolas, auch N. Schoeffer ['ʃœ-], französischer Künstler ungarischer Herkunft, * Kalocsa 6. 9. 1912, ✝ Paris 8. 1. 1992; übersiedelte 1936 nach Paris. Er entwickelte raumdynamische Lichtarchitekturen, die an L. Moholy-Nagy anschließen, seit den 1950er-Jahren auch kybernetisch gesteuerte, auf Umweltgeräusche, Lichtverhältnisse und Witterung reagierende »Türme«, mit Licht- und Toneffekten (Park Saint-Cloud, Paris, 1954). In den 1960er-Jahren konzipierte er die Utopie einer »kybernetischen Stadt« und veranstaltete lichtdynamische Schauspiele.
 
 2) Peter, der Ältere, Buchdrucker, * Gernsheim um 1430, ✝ Mainz 1503; hatte in Paris studiert und sich dort als Schönschreiber betätigt, bevor er um 1450 Mitarbeiter J. Gutenbergs wurde. Schöffer hatte wesentlichen Anteil an der Entwicklung und Verbesserung der Druckkunst. Er gründete nach Gutenbergs verlorenem Prozess mit dessen ehemaligem Teilhaber J. Fust eine Druckerei in Mainz, aus der u. a. der Mainzer Psalter, das »Psalterium Benedictinum« (1459) und die 48-zeilige Bibel (1462) hervorgingen.
 
 
Rudolf Schmidt: Dt. Buchhändler, Dt. Buchdrucker, Bd. 5 (1908; Nachdr. 1979);
 F. Geldner: Die dt. Inkunabeldrucker, Bd. 1 (1968);
 F. Geldner: Inkunabelkunde (1978).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SCHÖFFER (N.) — Nicolas SCHÖFFER 1912 1992 Reconnu (il était membre de l’Académie des beaux arts) mais mal connu, Nicolas Schöffer fut avant tout un créateur d’idées. Né à Kalocsa, en Hongrie, le 6 septembre 1912, il passa un doctorat de droit, tout en suivant… …   Encyclopédie Universelle

  • Schöffer — ist der Name folgender Personen: Nicolas Schöffer (1912–1992), Vater der kybernetischen Kunst Peter Schöffer (1425–1503), erster Buchhändler und Verleger im Zeitalter des Buchdrucks Peter Schöffer der Jüngere (1475–1547), deutscher Buchdrucker… …   Deutsch Wikipedia

  • Schöffer — Schöffer, Nicolas Schöffer, Peter …   Enciclopedia Universal

  • Schöffer — (Schoiffer), Peter, aus Gernsheim, in der Mitte des 15. Jahrh. Erfinder der Druckerschwärze u. Schwiegersohn Johann Fausts, mit welchem er die erste Buchdruckerei in Mainz besaß, s.u. Faust 1) u. Buchdruckerkunst S. 401. Ihm ist 1836 ein Denkmal… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schöffer — (Schoiffer), Peter, geb. um 1425 in Gernsheim, gest. 1502 (1503), war 1451 als Schön oder Goldschreiber in Paris tätig, wurde dann Gehilfe von Gutenberg und Fust und, nach der Trennung beider, Teilhaber und Schwiegersohn des letztern. Mit Fust… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schöffer — Schöffer, Peter, aus Gernsheim, geb. um 1425, von Beruf Schönschreiber, Gehilfe Fusts während dessen Verbindung mit Gutenberg, später Teilhaber und Schwiegersohn Fusts in Mainz, gest. 1502 oder 1503, verdient um Verbesserung des Buchdrucks. – Vgl …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schöffer — Schöffer, Peter, s. Buchdruckerkunst …   Herders Conversations-Lexikon

  • Schöffer — Nicolas Schöffer Cet article fait partie de la série Art contemporain Artistes …   Wikipédia en Français

  • Schöffer, Peter — • Publisher and printer, b. at Gernsheim on the Rine about 1425; d. at Mainz in 1503 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Schöffer, Nicolas — ▪ French sculptor born September 6, 1912, Kalocsa, Austria Hungary [now in Hungary] died January 8, 1992, Paris, France       Hungarian born French artist best known for his sculptures employing mechanical movement, light, and sound.… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.